Finalturnier der Schweizer Meisterschaft in Biel - heisses Wetter, hitzige Kämpfe!

Wir sind stolz auf unsere 17 DSSP-Spieler, die am Finalturnier der Schweizer Schachmeisterschaft U10/U12/U14/U16 vom 26.07.2020 bis 29.07.2020 teilgenommen haben. Das Turnier fand im Rahmen des 53. Schachfestivals in Biel, einer Stadt mit langer Schachtradition, statt. Ganz besonders glücklich sind wir darüber, dass aus drei Altersgruppen insgesamt fünf von zwölf Pokalen abgeräumt wurden! Für viele Kinder war es das erste Live-Turnier nach dem Corona-Lockdown und die Kinder freuten sich dementsprechend riesig, wieder am Brett zu spielen.

 

Das siebenrundige Finalturnier umfasste vier Altersgruppen. Angesichts der drei Doppelrunden, war es zweifellos ein sehr intensiver Wettkampf und manche spielten bis zu acht Stunden lang Schach an einem Tag! Die teilweise sehr langen Partien waren zwar anstrengend, brachten den Kindern aber unglaublich viel Erfahrung und einen großen Nutzen auf ihrem Schachweg!

Ursprünglich qualifizierten sich 19 DSSP-Spieler für das Finalturnier, aber leider konnten zwei Kinder aufgrund der relativ spontanen Terminierung der Veranstaltung nicht teilnehmen. Trotzdem machten die 17 Spieler von DSSP fast ein Viertel aller Turnierteilnehmer aus! Allein die Teilnahme am Finale ist eine große Errungenschaft für jeden einzelnen Spieler, da vorher viele Quali-Turniere erfolgreich gespielt werden mussten!

 

Nun zu den Ergebnissen unserer Spieler: Die meisten haben einen holprigen Start erwischt, doch zum Ende hin ist es den Kindern gelungen, Geschwindigkeit aufzunehmen und richtig zu punkten! Alle Pokalsiege der DSSP-Spieler, außer der erste Platz der U10 von Mikhail Akinkhov, wurden erst mit der letzten gewonnenen Partie entschieden!

 

Mikhail Akinkhov hat in der Altersgruppe U10 mit großartigen 6 von 7 Punkten einen fantastischen ersten Rang erspielt. Raphael Gut konnte sich mit 5 Punkten auf einen stolzen dritten Platz in der Altersgruppe U12 kämpfen. Die Geschwister Matthias und Dominik Mattenberger haben es in zwei Altersgruppen auf das Siegerpodest geschafft: Matthias machte mit vier gewonnenen Partien und zwei Mal unentschieden einen beeindruckenden zweiten Platz bei den U12. Sein jüngerer Bruder Dominik nahm in der Altersgruppe U10 mit 5 Punkten einen tollen dritten Rang ein. Auch in der Altersgruppe U14 schaffte es ein DSSPler auf das Treppchen: Matteo Jaggy sammelte fünf Punkte und erreichte einen soliden dritten Rang.

 

Abschließend noch ein großes Lob an zwei unserer jüngeren Spieler Tomasz Ingielewicz (Rg.5/U10) und Vicent Navarini (Rg.10/U10), die das erste Mal an einem Finalturnier teilnahmen und sich wacker geschlagen haben! Weiter so!

 

 

Wir vom DSSP bedanken uns nochmal vielmals bei allen, die dabei waren und besonders bei den Organisatoren, die von der Anmeldung bis zur Siegerehrung trotz Corona-Einschränkungen für einen reibungslosen Ablauf des Finalturniers gesorgt haben!

 

 

L. Vidonyak